Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nach anfänglich gut zwanzig Mitglieder sind wir gerade noch acht. Im Laufe der Jahre hat sich halt der Eine oder Andere zurückgezogen, hatte andere Interessen, ist weggezogen oder hatte sonst irgendwie Gründe. Und neue Mitglieder haben sich eben auch nicht gross gemeldet. Ob das an uns liegt? Eigentlich wären wir doch nicht so schlimm. Und die Aufnahmeprozedere hat auch jeder mehr oder weniger problemlos überstanden. Nun ja...

Also, jetzt aber zu uns.



Buechi


Buechi ist der breiten Oeffentlichkeit als Poschti-Chauffeur bestens bekannt und wirft einen grossen Schatten. Mit einer ausgewogenen Flüssigkeitsdiät kämpft er schon seit Jahren mehr oder weniger erfolglos gegen sein leichtes Uebergewicht. Manchmal ist er etwas scheu und zurückhaltend. Ok, aber wirklich nur manchmal.











 

 


Buppe


Aus direkter Abstammung der Brosi-Sippe ist Buppe fast an jedem Anlass anzutreffen. Jedenfalls ist er immer dort, wo es auch gemütlich ist. Und dort wo er ist, ist es in der Regel auch gemütlich. In früheren Jahren war er als "Kugelblitz" bekannt und war ein gefürchteter Stürmer auf den Fussballplätzen. 


           













Enzo


Enzo kennt die halbe Schweiz und die halbe Schweiz kennt ihn. Erstaunlicherweise kommt er bei seinen immensen Verpflichtungen nie zu spät; nur jeweils etwas später. Seine hervorragende Fitness hielt er lange mit Trennkost und Schnupftabak hoch. Mittlerweile verzichtet er auf die Trennkost. Er bezeichnet sich gerne als Althöckeler, ist aber immer noch sehr aktiv. Und dabei sieht er nicht unbedingt alt aus, jedenfalls ab und zu. Er ist als Gemeinde- und Kantonsrat auch politisch tätig. Als Inhaber eines Architekturbüros ist er, fast logischerweise, unser Bauchef.


 













Jögge


Jögge hat als einziger Höckeler eine pyromanische Spezialausbildung. Sein teuflischer Auftritt auf dem Kornhausplatz vor einigen Jahren ist weit über die Grenzen hinaus bekannt. Daneben ist er politisch sehr engagiert. Natürlich ist er auch unglaublich seriös; meistens jedenfalls. Früher mal war er während fast eines ganzen Tages Vegetarier.


 










 


Kusi


Ueber Kusi ein Buch schreiben zu wollen wäre absolut idiotisch. Kein Mensch hätte nämlich genug Zeit, dieses umfangreiche Werk auch zu lesen. Er wird immer wieder mit Heiri Honegger verwechselt, welcher immer noch durch die Tessiner Busbetriebe gesucht wird. An der Fasnacht weist er von uns jeweils mit Abstand die meisten Präsenzstunden auf. Ach ja, und er ist der, welcher für diese HP verantwortlich ist.


 











 

Roger


Roger ist eher zurückhaltend und ruhig. Trotzdem auch er gerne fliegt, verliert er nie die Bodenhaftung. Er lebt mit nicht weniger als vier Frauen zusammen. Weiter erstaunt er mit seiner sprachlichen Vielfalt, was auch mit einer regen Reisetätigkeit zusammenhängt, welcher er doch eine Weile nachgegangen ist. Zwischendurch üben Fasnachtsverkleidungen bei ihm Wesensveränderungen aus. 


 











 


Winzi


Winzi ist Bautechnologe und hat einen Diplom-Wasserwaagenabschluss. Seine Bauten erreichen die einzigartige Sicherheitsstufe 50 von maximal 10. Daneben hat er sich schon mehrmals als Gefahrengut-Transporteur bewiesen. Privat fährt er ein Postauto im Miniaturformat. Als Ostschweizer hat er mit dem richtigen Schweizerdeutsch Mühe. Weiter hat er ein Adventure-Brevet und hatte unsere Alpen schon auf alle erdenklichen Arten durchstreift. Seitdem er sich hier aber zurückgezogen hat, siedeln sich auch Bär und Wolf in der Schweiz wieder an. Auch er ist selbstständig und betreibt eine Zimmerei.


 














Sascha

Sascha ist unser neustes Mitglied. Er zeichnet sich durch spezielle Stärken aus. Zum einen ist er ein wirklich guter Sänger, was allerdings irgendwie nicht ganz zu uns passt. Er kompensiert das mit einer erstaunlichen Hartnäckigkeit im Umgang mit dem Bierglas. Und das passt doch ganz gut zu uns. Ab und zu hat er massive Probleme mit "Brämen" und Fliegen. Dabei wehrt er sich mit energischem Schütteln des allerdings nur noch teilweise üppigen Haupthaars. Eine zwar effektive, aber ungemein ermüdende Tätigkeit, welche aber für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Hosted by WEBLAND.CH